Dana Praxis

Es wird keine feste Kursgebühr erhoben, alles findet auf Dana-Basis statt. Es ist jeder und jedem selbst anheim gestellt, was der Kurs für einen bedeutet und was finanziell möglich ist. Es gibt neben der ganzen Sache mit dem Geld auch andere Wege, sich für die Unterrichtung zu bedanken oder auch diese Geschenke an ganz andere Wesen weiterzugeben.

Wer nun unbedingt eine Orientierung zu üblichen Summen sucht – ein 10-Termin Qi Gong Kurs wäre üblicherweise 180,– EUR und eine monatliche Kung-Fu Kursgebühr zwischen 50 und 80 EUR wert (Schüler/Studenten, Erwachsene, etc.).

Wie in der Dana Praxis üblich, gebe ich einen festen Anteil der Dana Einnahmen an meinen geehrten Lehrer weiter, als fortgesetzten Dank für die Aufnahme als Schüler bei ihm. Ich werde auch nur bei der Übermittlung ans Finanzamt auf die Zahlen gucken, ansonsten ist mir eine Schülerin wie die andere.

  Die Unterweisung 
  hört niemals auf
  und hat kein Ende!
            Ja, Sifu.
     Hahahahaha